S

Posts Tagged ‘Liebe’

Liebe ist …

In Ava, Ärgernisse on 15. Januar 2018 at 18:04

… wenn dein Hund dir mitteilt, dass es 18 Uhr ist und er umgehend gefüttert werden muss, weil er sonst unverzüglich verhungert tot umfällt.

Also das ist der dramatische Teil der Liebe. Der liebevolle Teil beinhaltet dich, am Tisch sitzend, mit deinem vollen Wasserglas in der Hand und eine Hundeschnauze. Ungestüm, dein Name ist Ava. Sie macht das ganz perfide. Erst wird sich nur genähert, Dackelblick, Magenknurren, lieeeeeber Hund wird simuliert.

Du denkst noch, ach ist sie süß und wendest dich ihr zu. Redest mit zuckersüßer Stimme auf sie ein:“ja, mein Schatz, ich mach das hier eben noch zuende und dann gibt es was. Du musst noch einen kleinen Moment waaaarten. Geh auf deinen Platz.“

Sie ist auf ihrem Platz. Jetzt. Bevor sie sich dahin geflüchtet hat, weil ich wie Rumpelstilzchen durch die Wohnung gehüpft bin, hat sie mit einer ganz und gar lässigen Schnauzenbewegung meinen Arm mit dem vollen Wasserglas, nun sagen wir, beschleunigt. So ein Arm hat, mit dem richtigen Dreh, die Reichweite eines Hochdruckreinigers.

Alles ist nass! Das Tablet, der Tisch, der Stuhl, ich, der Fußboden, die Deckenbalken, die Tapete, die Lampe überm Tisch, die Strickjacke überm Stuhl und, nein, hier irrt der geneigte Leser, der Hund nicht. Sie würde vermutlich trocken unter einem Wasserfall hervorkommen, wenn sie es will.

Die Täterin sitzt trocken und unschuldig blickend auf ihrem Platz und wundert sich. Schaut dabei aus, als würde sie sagen:“Machen wir das morgen mit Kaffee?“

Wohin verschwindet die Liebe?

In Alter, Ärgernisse on 9. August 2009 at 09:30

Denn dass Liebe endlich sein kann, wissen wir alle nur zu gut. Was passiert also mit dem Gefühl? Löst es sich auf wie ein Duft? Wandelt es sich in Hass oder Freundschaft? Oder packt die Liebe einfach ihre Koffer und geht woanders hin? Zu einem anderen Menschen oder an den Ort wo all die einzelnen Socken wohnen?

Da muss es ja unglaublich aussehen, Socken, der blaue Pullover meines Sohnes, Kugelschreiber, Geld, Impfpässe, Schlüssel, der Rest von der Torte, Haargummis, alles verschwunden, einfach so.

Ob an dem Ort auch all die Ambosse sind, die aus dem Straßenbild verschwanden? Das gute alte Planschi als Badezusatz ist auch weg, was haben wir früher mitgesungen: Planschi ist prima, Planschi ist ne Wucht… und wo ist Strahler70, die Zahnpasta? Strahlerküsse schmecken besser, Strahlerküsse schmecken gut, das waren noch Zeiten! Im Laufe der Jahre änderte sich sogar der Name auf Strahler75, immer am Puls der Zeit.

Nun ja, alles verschwunden irgendwann. Bestimmt hat der Hustinettenbär mit all den Sachen eine gute Zeit…aber die Liebe hätte ich schon gern wieder.