S

Posts Tagged ‘edeka’

Omma2.0 alias die BuBlu

In Lieblingsfreundinnen, Omma2.0 on 10. Januar 2018 at 17:22

12:45 Uhr, ich bekomme eine SMS mit folgendem Inhalt: „Bei penny ist kerrygold im Angebot! Kussn“ und weiß, jetzt gilt es zu handeln.

Enge Freunde wissen, es gibt kaum etwas Bedrohlicheres in unserem Haushalt, als eine beginnende Butterkrise. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass nicht genügend GUTE Butter im Haus ist, wird umgehend der dritte Weltkrieg ausbrechen. Sicher.

Wir haben nämlich die Omma2.0 hier, die sich ihren Namen durch ihr großes Geschick mit dem Internet verdient hat. Nicht nur, dass sie mit 83 Jahren ihr Smartphone mit WhatsApp benutzt (mit ihren Worten „ne WApps schicken“), nein, sie benutzt auch täglich ihr Tablet, um durch die Mediatheken zu streifen, oder das Wetter zu kontrollieren. Und damit meine ich nicht, nachzuschauen, wie das Wetter wohl so wird, nein, sie kontrolliert es!

Gern wird bei Schlaflosigkeit in der Nacht alle halbe Stunde das Wetter geprüft und ich habe es nur ihrer mangelnden Demenz zu verdanken, dass ich darüber nicht ebenso häufig informiert werde. Sie schaut also nach, wie die Temperatur ist und gibt gern am nächsten Tag darüber Auskunft, in der festen Überzeugung, dass haargenau DIESE Temperaturen zu DIESEN Zeitpunkten vor ihrem Schlafzimmerfenster so stattgefunden haben.

Leise Anmerkungen, das Tablet sei sträflichweise noch nicht mit einem Temperaturfühler an der Hauswand ausgestattet, werden mit einer lässigen Handbewegung weggewischt:“der Pflegedienst hat auch gesagt, es war glatt!“ und wer wird es schon wagen, sich gegen diese tapferen Frauen und Männer aufzulehnen, die Tag für Tag die Omma2.0 beim Aufstehen begleiten … ICH sicher nicht.

Diese wunderbare Omma2.0 hat nun auch noch einen, bzw. mehrere Kosenamen, unter anderem Die BuBlu! Zu diesem Namen kam es, weil eine wohlmeinende Freundin die körperliche Abhängigkeit der Omma2.0 von dem Milchprodukt GUTE BUTTER mitbekam. Die gute ist die irische von Kerrygold. Das ist Gesetz.

Nicht eine irische Butter, nicht eine gute doitsche Butter, nix mit Landlust oder HanSolo; es muss die von Kerrygold sein. Die normale, ungesalzene und komm‘ ihr nicht mit der Süßrahmversion!

Die Freundin, bestätigte schamvoll, dass auch ihr diese Butter am besten schmecke und fand die Omma2.0 deswegen so entzückend, dass sie sprach:“Fortan soll sie bei uns BuBlu heißen, unsere BUtterBLUme!“ Funfact am Rande, besagte Freundin ist auch für meinen Namen verantwortlich, wird aber grade von ihrem wundervollen Sohn abgelöst in Sachen Namensgebung. Er ist mein Patenkind und Zweijährige sind einfach noch kreativer beim Sprechen.

Falls sich jetzt noch jemand über die SMS wundert, in unseren Kreisen ist es mittlerweile üblich, mich auf die Butterangebote aufmerksam zu machen, oder die BuBlu mit Buttergeschenken zu besuchen.

Gekauft habe ich übrigens sechs Pakete bei Edeka, da war sie auch im Angebot. Ach, und die andere heißt „die billige Butter“.