S

Listen!

In Bücher, Kalle on 7. Januar 2010 at 20:04

Dem geneigten Leser bleibt überlassen, ob er es Englisch hören will…gemeint sind aber die Listen. Die Listen, die manche Menschen miteinander um die Wette erstellen, oder immer am Jahresende. In denen sie einander mitteilen, welche CD dieses Jahr die Beste war, oder welcher Film der sehenswerteste.

Listen, die Städte in Island oder Flüsse in Russland auflisten, nur weil man’s kann. Oder eben nicht. Ich bin ja mehr der Typ, der fertige Listen liest, so sie denn lustig sind. Am besten welche, die mit unnützem Wissen gefüllt sind. Zum Beispiel das Wissen um einen Parasiten, einen Wurm, der Schnecken befällt und ihre Fühler in pulsierende Discotentakel verwandelt, sie dazu bringt oben auf die Blätter zu klettern und dort von Vögeln die Tentakel abgerissen zu bekommen. So kann der Wurm den Wirt wechseln… Kluger Wurm, was?

Aber bevor ich eine Liste mit Parasiten beginne, mache ich lieber eine Liste der Dinge, die im Haus sein sollten. Immer. Sonst droht Panik.

  1. Nutella – klingt komisch, ist aber so.
  2. Bücher – ohne geht gar nicht. Wenn alle doppelt und dreifach gelesen sind, muss auch unbedingt neuer Stoff her!
  3. die Katzen – weil wenn sie nicht im Haus sind, sind sie weg.
  4. Klopapier – weil alle denkbaren Alternativen irgendwie eklig oder unpraktisch oder peinlich sind.
  5. Zahnbürste, Pille, Schlüpper – weil man das braucht, wenn man mal das Haus verlässt.
  6. Spüli – weil man dann eine neue Flasche aus dem Nichts zaubern kann, wenn die Kinder behaupten, sie könnten aus Spülimangel und Erschöpfung nicht abwaschen. (Erschöpfung zählt nicht)
  7. gelbe Säcke – geht nämlich für alles und ist umsonst.
  8. Mineralwasser – könnte man ja auch aus der Leitung trinken, setzt sich aber irgendwie nicht durch.
  9. Reserve-Nutella, denn egal ob es der die oder das Nutella heißt, wichtig bleibt wichtig.
  10. Tampons – ohne Worte

Nachtrag: Lieblingsfreundin erinnerte mich an Wichtiges: KAFFEE! Muss natürlich auch immer da sein, aber vor allem in mir, ob im Haus ist dann fast egal. Also, neue Liste:

Dinge, die unbedingt in mir sein müssen:

→ Kaffee

→ öhm..irgendwie geht grade jede Intimität flöten, oder?…..tschüssn!

  1. wo bitte ist KAFFEE?!? bist du’s, die da schrieb?????

    Liken

  2. so voellig unverbindlich.. und was is‘ mit batterien? zB fuer ne taschenlampe bei stromausfall (das koennt doch sein!) 😉 😉 😉

    oder auch immer wichtig zu haben: ne schale nudeln!

    Liken

  3. ah jetzt hab ichs: IN dir. ne. dann streich ich das mit ner schale nudeln

    Liken

  4. Kuchen? Öl? Beige Pullis? Kittelschürzen? Flaschen!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: